Herzlich willkommen bei den Genswosenbolzer Enslingen

Vom 4. bis 6. August 2017 durften wir mit euch allen gemeinsam unser 31. Gerümpelturnier feiern. Wir bedanken uns bei allen Helfern, Unterstützern und Sponsoren für die gelungene Veranstaltung. Ein Bericht des Turnieres steht weiter unten auf dieser Seite zur Verfügung. Weiter Eindrücke könnt ihr in unserer Bildergalerie gewinnen. Viele Spaß beim lesen und bis bald wieder auf dem Genswosen!

Turnierbericht 2017

Es ist der 4. August 2017 - Startschuss für hochmotovierte Leistungsportler und Freizeitprofis von über 40 Teams, sich wieder die Fußballschuhe zu schnüren. Im Hintergrund füllt sich das Zelt und die Genswosensterneküche, welche seit einer Woche von von vielen Genswosenbolzer und anderen Helfern aufgebaut wurde, beginnt zu glühen. 

 

Drei Tage kämpfen die Kicker um den heißbegehrten Heizungscup. Sonntagabends, nach 38 Spielen, hieß es dann: "Die Gewinner des Heizungscup 2017 - el chickos! Herzlichen Glückwunsch." Sie setzten sich in einem spannenden Finale gegen die Mannschaft 1. FC Krügge durch. 

 

Samstag nachmittag glänzen sechs Teams um den Kampf des Seniorscup. Nach 10 Jahren Abstinenz wieder dabei - das Allgäuer Team aus Volkratshofen. Durchgesetzt hat sich allerdings ein anderes Team. Der Sieger des Seniorscup 2017 wird das AH-Team der Untermünkheimer. 

 

Sonntag morgens, bei Weißwurst und Weizen, gewinnt das Team Randgebiete aus Waldenburg den dritten Neun-Meter-Cup der Genswosengeschichte. 

 

Auch das Rahmenprogramm lässt für die Besucher und Helfer keine Wünsche offen. Die Bands Acoustix und M & M's, die Cocktailbar und eine Hundfrisbeeshow runden das 31. Gerümpelturnier der Genswosenbolzer Enslingen ab. 

 

Vielen Dank an alle Helfer, Besucher und Spieler, die den Genswosen wieder für drei Tage zum Mekka des Freizeitfußballs verwandelt haben.

 

Für weitere Eindrücke vom Turnier: werft doch einen Blick auf unsere Bildergalerie!