Die Genswosenbolzer

Wer wir sind

Wir, die Genswosenbolzer Enslingen, sind ein Verein bestehend aus 18 Familien aus Enslingen. Gegründet 1984, geben wir seither jedes Jahr unser Bestes, die schönsten Feste des Kochertals zu veranstalten. Jedes erste Augustwochenende laden wir herzlich zum Geburtstag unseres Turnieres ein. Jeden 3. Oktober, am Tag der Deutschen Einheit, feiern wir gemeinsam mit all unseren Gästen und Freunden das Mostfest.

Mehr erfährst Du unter:

Woher wir kommen

Auf dem Genswosen, unserem "Bolzplatz unten am Kocher", fing vor über 30 Jahren alles an. Geschichteliche Erwähnung findet der Genswosen vom 16. Jahrhundert bis in die 1960er Jahre, wo sich ein paar Enslinger Jungs entschieden, hier ihren Bolzplatz aufzuziehen. Als Zeitzeuge der Enslinger Geschichte ist er heutzutage vor allem für eines bekannt: das Gerümpelturnier der Genswosenbolzer Enslingen.

Mehr erfährst Du unter:


Aktuelles aus dem Vereinsleben:

Die Hochzeit von Max und Daniela Weber am  9. September 2017

Max Weber und Daniela Weber, geb. Sadler, heirateten unlängst in der St. Joseph-Kirche in Schwäbisch Hall. Klar, dass sich darüber auch das kleine Töchterchen Magdalena und viele Wegbegleiter des Brautpaars freuten. Das Spalier bildeten die Fußballerinnen der TSG Schwäbisch Hall (dort hatte die Braut lange Jahre aktiv gespielt), die Radsportgruppe „Freeriders“ des TURA Untermünkheim, in welcher Max Weber die Jugend betreut sowie die Enslinger Genswosenbolzer.